Start/ Mitteilungen

Bewerbungssachen

Grammatik und Rechtschreiben

eisingerschmidt@aol.com


 

Trainieren Sie Ihren Ausdruck mit 175 Übungen!   

 

1-25  26-50  51-75  76-100  101-125  126-150  151-175

 

 

Übung 151-175:

 

 

 

Aufgabe 151: Ergänzen Sie jeweils die fehlende Präposition!

a) Achtung, Tür öffnet ________ Knopfdruck.
b) Ständig setzt er sie mit neuen Forderungen _________ Druck.
c) Sein neuestes Buch ist letzte Woche ______ Druck gegangen.
d) Vorsicht, der Behälter steht _________ Druck.
e) ________ plötzlichem Druckabfall in einem Flugzeug fällt die Sauerstoffmaske aus einer Öffnung über den Köpfen der Passagiere.
f) Wir haben heute viel zu tun , wir sind schwer _______ Druck.
g) So werdet ihr keine Hilfe von ihm bekommen, denn ________ Druck reagiert er überhaupt nicht.

Aufgabe 152: Ergänzen Sie jeweils die fehlende Präposition!

a) Peter will unbedingt mit mir sprechen. Ich bin gespannt, was er  ________ dem Herzen hat.
b) Dieses Projekt liegt mir sehr ______ Herzen, ich hoffe, es kann verwirklicht werden.
c) Wir brachten es nicht ________Herz, ihm von dem Misserfolg zu erzählen.
d) Du nimmst dir alles immer gleich _______ Herzen, vielleicht sieht es viel schlimmer aus, als es ist.
e) Wir haben das kleine Mädchen gleich _______ Herz geschlossen, als wir es das erste Mal sahen.
f) Du sprichst mir _______ dem Herzen.
g) Alle Bewerber wurden ________ Herz und Nieren geprüft.
h) Die alte Frau konnte nicht viel geben. Aber was sie gab, kam _________ Herzen.
i) Ich sage immer, was ich denke, und mache _______ meinem Herzen keine Mördergrube.

Aufgabe 153: Ergänzen Sie jeweils die fehlende Präposition!

a) Solange ich die Angelegenheit nicht geklärt hatte, fühlte ich mich nicht wohl ________ meiner Haut.
b) Im Urlaub wollen wir nur _______ der faulen Haut liegen.
c) Es hatte den ganzen Tag geregnet, und die Wanderer waren nass bis _______ die Haut.
d) Gott sei Dank sind wir bei der Katastrophe ______ heiler Haut davongekommen.
e) Fahr doch nicht immer gleich _______ der Haut.
f) Er trägt gerne Seide _______ der bloßen Haut.
g) Du musst sie verstehen, sie kann eben auch nicht ______ ihrer Haut heraus.
h) Mein Kollege ist zum Chef gerufen worden. Ich möchte nicht _______ seiner Haut stecken.
i) Sie tut alles für ihn, sie ist ihm _______ Haut und Haaren verfallen.

Aufgabe 154: Ergänzen Sie jeweils die fehlende Präposition!

a) Ich verspreche dir, mir die Angelegenheit noch einmal _____ den Kopf gehen zu lassen.
b) Es will mir nicht ______ den Kopf, dass er das getan haben soll.
c) Er will immer gleich _______ dem Kopf durch die Wand.
d) Mit solchen Äußerungen stößt du deine Freunde immer wieder _______ den Kopf.
e) Und wenn er sich ______ den Kopf stellt, ich werde das nicht tun.
f) Von ihrem ersten Gehalt hat sie sich _______ Kopf bis Fuß neu eingekleidet.
g) Sie weiß die wichtigsten Telefonnummern ______ dem Kopf.
h) Seid vorsichtig mit offenem Feuer, sonst zündet ihr uns noch das Haus _________ dem Kopf an.
i) Bei den Karnevalsumzügen stehen die Menschen Kopf ________ Kopf.
j) Allmählich wuchs uns die Arbeit ________ den Kopf.
k) Daraus wird nichts. Schlagt euch das ________ dem Kopf.
l) Vor der Party haben die das ganze Haus _________ den Kopf gestellt.
m) Bei solch dummem Gerede kann man sich nur ______ den Kopf fassen.
n) Sein unerwarteter Erfolg ist ihm _______ Kopf gestiegen.
o) Er hat sich das nun einmal _____ den Kopf gesetzt, und du wirst ihn nicht davon abbringen.

Aufgabe 155: Ergänzen Sie jeweils die fehlende Präposition!

a) Ihrer Kinder wegen sind sie ________ Land gezogen.
b) Man glaubt, dass der flüchtige Verbrecher ________ Landes gegangen ist.
c) Früher hieß es oft:"Bleibe ________ Lande und nähre dich redlich!"
d) Viele Jahre sind _______ Land gegangen, seit wir uns das letzte Mal gesehen haben.
e) Gibt es Tiere, die _______ dem Lande und im Wasser leben können?
f) Die feindlichen Truppen griffen ________ Lande und zu Wasser an.
g) Gestern habe ich Peter gesehen. Ich wusste gar nicht, dass er schon wieder ________ Lande ist.
h) Seine Großeltern sind __________ Land in die Stadt gezogen.

Aufgabe 156: Ergänzen Sie jeweils die fehlende Präposition!

a) Der Seniorchef der Firma hat sich _______ Ruhe gesetzt.
b) Sie lässt sich durch nichts _______ der Ruhe bringen.
c) Die Kranke kam nur schwer _______ Ruhe.
d) Unter großer Anteilnahme der Bevölkerung wurde der Ermordete _________ letzten Ruhe getragen.
e) Sonntags frühstückt die Familie ______ aller Ruhe.
f) Die Gäste begaben sich erst spät ______ Ruhe.
g) Sie wollte ______ Ruhe gelassen werden.

Aufgabe 157: Ergänzen Sie jeweils die fehlende Präposition!

a) Erst nach Jahren kam der Betrug ________ den Tag.
b) Bergleute arbeiten __________ Tage.
c) Nehmen Sie diese Tropfen zweimal ________ Tage.
d) ________ Tage besehen ist der Plan gar nicht so schlecht.
e) Wer hätte gedacht, dass sie ________ ihre alten Tage noch heiraten würde?
f) Tag _____ Tag wurden die Urlauber durch das Krähen eines Hahnes geweckt.
g) Die Verliebten lebten sorglos _______ den Tag hinein.
h) Unsere Nachbarn sind ______ ein paar Tage verreist.
i) _______ einem Tag ______ den anderen hat er seine Familie verlassen.
j) Der Zustand des Patienten besserte sich _____ Tag _____ Tag.
k) "Die Sonne bringt es _______ den Tag." (Sprichwort)
l) Die Wanderer brachen ______ Tau und Tag auf.

Aufgabe 158: Ergänzen Sie jeweils die fehlende Präposition!

a) Diesen wichtigen Punkt können wir auf keinen Fall _______ den Tisch fallen lassen.
b) Bei dieser Entscheidung merkt man, dass sie __________ grünen Tisch getroffen wurde.
c) Seit Monaten lebten sie getrennt ________ Tisch und Bett.
d) Kinder, kommt, das Essen steht _______ dem Tisch.
e) Wir setzten uns ___________ den Tisch herum.
f) Jetzt liegen endlich alle Fakten _______ dem Tisch.
g) Wann schlägst du endlich einmal mit der Faust ______ den Tisch?
h) Manche Eltern sagen: "Solange du die Füße ________ unseren Tisch streckst, tust du, was wir sagen!"
i) Die Gastgeberin bat die Gäste ________ Tisch.

Aufgabe 159: Ergänzen Sie die fehlenden Farben!

(blau - grün - rosa - rot - schwarz - weiß)
a) ins ________ treffen (genau das Richtige sagen)
b) _________ sein (betrunken sein)
c) __________ sehen (pessimistisch sein)
d) eine ___________ Weste haben (einen untadeligen Ruf haben)
e) _________ machen (nicht arbeiten gehen)
f) mit einem _________ Auge davongekommen sein (nur einen kleinen Schaden oder Verlust erlitten haben)
g) ________ Licht für etw. geben (etw. genehmigen)
h) etw. ________ auf __________ besitzen (schriftlich haben)

Aufgabe 160: Ergänzen Sie die fehlenden Farben!

(blau - grün - rosa - rot - schwarz - weiß)
a) jemandem den ____________ Peter zuschieben (jem. etw. Unangenehmes übertragen)
b) etw. durch eine ____________ Brille sehen (für besser halten, als es ist)
c) _________ sehen (zornig werden)
d) auf einen ___________ Zweig kommen (Erfolg haben)
e) jemandem nicht _________ sein (jem. nicht wohlgesonnen sein)
f) eine Fahrt ins _____________ machen (mit unbekanntem Ziel)
g) sein ___________ Wunder erleben (eine unangenehme Überraschung erleben)
h) keinen _________ Heller mehr haben (kein Geld mehr haben)

Aufgabe 161: Ergänzen Sie die fehlenden Tiernamen!

a) Das hieße _________ nach Athen tragen.
b) Eine ___________ macht noch keinen Sommer.
c) Ein _______ in der Hand ist besser als eine ________ auf dem Dach.
d) Mit dir habe ich noch ein _____________ zu rupfen.
e) Ein blindes ___________ findet auch manchmal ein Korn.
f) Die __________ pfeifen es schon von den Dächern.
g) Er ist der _________ im Korb.
h) Die gebratenen ____________ fliegen einem nicht in den Mund.
i) Es dauerte lange, bis er die _____________ aus dem Sack gelassen hatte.

Aufgabe 162: Ergänzen Sie die fehlenden Tiernamen!

a) Sie schwimmt sehr gerne. Sie ist eine richtige Wasser________.
b) Die Zeitungsmeldung war falsch. Es war eine _________.
c) Wenn ein Möbelstück gepfändet wird, klebt der Gerichtsvollzieher einen ______________ darauf.
d) Wer sehr ängstlich ist, den nennt man einen Angst__________.
e) Der Gelehrte lebt nur mit seinen Büchern. Er ist ein Bücher___________.
f) Er ist nicht neidisch. Er ist kein Neid____________.
g) Es sieht aus, als ob du vom Pech verfolgt wärest, du Pech___________.
h) Man sollte sein Stecken__________ (d.h. sein Hobby) nicht im Galopp reiten.
i) Im Zusammenhang mit einer langwierigen Bürokratie spricht man auch vom Amts____________, der langsam trottet.
j) Warum wäschst du dich nicht, du Schmutz________?

Aufgabe 163: Finden Sie die richtige Entsprechung!

a) jem. vor den Kopf stoßen
b) mit dem Kopf durch die Wand wollen
c) sich den Kopf zerbrechen
d) sich etw. aus dem Kopf schlagen
e) sich etw. durch den Kopf gehen lassen
f) den Kopf oben behalten

1) angestrengt überlegen
2) eine gewaltsame Lösung anstreben
3) einen Plan aufgeben
4) etw. in Ruhe überlegen
5) die Übersicht behalten
6) jem. beleidigen

Aufgabe 164: Finden Sie die richtige Entsprechung!

a) jem. den Kopf waschen
b) den Kopf in den Sand stecken
c) nicht wissen, wo einem der Kopf steht
d) die Hände über dem Kopf zusammenschlagen
e) jemandem ist der Erfolg zu Kopf gestiegen
f) jemandem die Haare vom Kopf essen

1) entsetzt sein
2) jem. zurechtweisen
3) jemand ist eingebildet
4) jem. arm machen
5) die Übersicht verloren haben
6) eine unangenehme oder gefährliche Situation nicht wahrhaben wollen

Aufgabe 165: Finden Sie die richtige Entsprechung!

a) sich auf den Schlips getreten fühlen
b) schmutzige Wäsche in der Öffentlichkeit waschen
c) etw. aus dem Ärmel schütteln
d) seine Überzeugung wie sein Hemd wechseln
e) etw. an den Knöpfen abzählen
f) etw. auf die eigene Kappe nehmen
g) unter dem Pantoffel stehen

1) private Streitigkeiten vor anderen austragen
2) opportunistisch handeln
3) eine Entscheidung dem Zufall überlassen
4) für etw. die Verantwortung übernehmen
5) beleidigt sein
6) etw. herbeizaubern
7) von seiner Frau beherrscht werden

Aufgabe 166: Finden Sie die richtige Entsprechung!

a) jem. einseifen
b) etw. übers Knie brechen
c) mehrere Eisen im Feuer haben
d) eine lange Leitung haben
e) (auf einem bestimmten Gebiet) gut beschlagen sein
f) den Faden verlieren
g) alles über einen Leisten schlagen
h) auf Draht sein

1)  nicht nur eine Möglichkeit haben
2)  langsam denken und reagieren
3)  jem. betrügen
4)  gut Bescheid wissen
5)  vorschnell entscheiden
6)  alles gleich behandeln
7)  vom Thema abkommen
8)  ein tüchtiger, flinker Kerl sein

Aufgabe 167: Finden Sie die richtige Entsprechung!

a) die Ohren spitzen
b) den Braten riechen
c) etw. auf die lange Bank schieben
d) etw. an die große Glocke hängen
e) den Bogen überspannen
f) jem. Sand in die Augen streuen
g) die Kirche im Dorf lassen

1) Verdacht schöpfen
2) etw. bekannt machen
3) jem. täuschen
4) gut zuhören
5) nichts übereilen
6) etw. auf unbestimmte Zeit vertagen
7) zu viel verlangen

Aufgabe 168: Finden Sie die richtige Entsprechung!

a) Rosinen im Kopf haben
b) in Harnisch geraten
c) in der Kreide stehen
d) auf großem Fuß leben
e) nicht viel Federlesens machen
f) ein Haar in der Suppe finden
g) jem. auf den Fuß treten
h) Stielaugen machen

1)  Schulden haben
2)  keine Umstände machen
3)  begierig oder neugierig anblicken
4)  verschwenderisch leben
5)  einen Fehler finden
6)  eingebildet sein
7)  zornig werden
8)  jem. beleidigen

Aufgabe 169: Finden Sie die richtige Entsprechung!

a) sich kein Bein ausreißen
b) sich die Hörner ablaufen
c) Fersengeld geben
d) klein beigeben
e) jemandem in den Arm fallen
f) einen groben Bock schießen
g) jem. auf den Arm nehmen
h) Maulaffen feilhalten

1)  eigene Erfahrungen machen
2)  nachgeben
3)  einen schweren Fehler machen
4)  jem. necken
5)  untätig dabeistehen
6)  sich keine große Mühe geben
7)  fliehen
8)  jem. an etw. hindern

Aufgabe 170: Finden Sie die richtige Entsprechung!

a) Federn lassen
b) jem. übers Ohr hauen
c) wie auf glühenden Kohlen sitzen
d) einen Korb bekommen
e) nichts Gutes im Schilde führen
f) auf dem Trockenen sitzen
g) in den sauren Apfel beißen
h) den kürzeren ziehen

1) jem. betrügen
2) es sehr eilig haben
3) Verluste haben
4) böse Absichten haben
5) etw. Unangenehmes tun müssen
6) verlieren, unterliegen
7) eine Absage erhalten
8) kein Geld haben

Aufgabe 171: Finden Sie die richtige Entsprechung!

a) den Nagel auf den Kopf treffen
b) in die Bresche springen
c) fest im Sattel sitzen
d) alles unter einen Hut bringen
e) den Vogel abschießen
f) jem. geht ein Licht auf
g) Haare auf den Zähnen haben
h) kalte Füße bekommen
i) die Hand im Spiel haben

1)  eine sichere Stellung haben
2)  harmonisch vereinigen
3)  genau das Richtige sagen
4)  die beste Leistung erreichen
5)  heimlich beteiligt sein
6)  Angst bekommen
7)  sehr unfreundlich sein
8)  einspringen, jemandem zu Hilfe kommen
9)  etw. plötzlich verstehen

Aufgabe 172: Finden Sie die Fortsetzung!

a) Wer ernten will,
b) Gleich und gleich
c) Doppelt gibt,
d) Gelegenheit
e) Ende gut,
f) Die Kleinen hängt man,
g) Schlafende Hunde
h) Nach getaner Arbeit
i) Wer zuerst kommt,
j) Wohltun
k) Steter Tropfen
l) Hunde, die bellen,

1) alles gut.
2) wer schnell gibt.
3) die Großen lässt man laufen.
4) soll man nicht wecken.
5) ist gut ruhn.
6) muß auch säen.
7) beißen nicht.
8) trägt Zinsen.
9) höhlt den Stein.
10) der mahlt zuerst.
11) gesellt sich gern.
12) macht Diebe.

Aufgabe 173: Finden Sie die Fortsetzung!

a) Wo zwei sich streiten,
b) Wo Rauch ist,
c) Neue Besen
d) Viele Köche
e) Lügen
f) Kinder und Narren
g) Wem nicht zu raten ist,
h) Was ein Häkchen werden will,
i) Mit großen Herren
j) Böse Beispiele
k) Der Weg zur Hölle
l) Kleider

1) kehren gut.
2) verderben den Brei.
3) sagen die Wahrheit.
4) dem ist auch nicht zu helfen.
5) freut sich der Dritte.
6) ist nicht gut Kirschen essen.
7) verderben gute Sitten.
8) muss auch Feuer sein.
9) haben kurze Beine.
10) ist mit guten Vorsätzen gepflastert.
11) machen Leute.
12) krümmt sich beizeiten.

Aufgabe 174: Finden Sie die Fortsetzung!

a) Wie man sich bettet,
b) Wie gewonnen,
c) Viele Wege
d) Von einem Streiche
e) Was dem einen recht ist,
f) Wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist,
g) Wer andern eine Grube gräbt,
h) Wer rastet,
i) Wer selbst im Glashaus sitzt,
j) Wer Wind sät,
k) Wie die Alten sungen,
l) Man muss die Feste feiern.

1) führen nach Rom.
2) fällt keine Eiche.
3) so schläft (liegt) man.
4) so zerronnen.
5) ist dem anderen billig.
6) deckt man ihn zu.
7) fällt selbst hinein.
8) wie sie fallen.
9) so zwitschern auch die Jungen.
10) wird Sturm ernten.
11) soll nicht mit Steinen werfen.
12) der rostet.

Aufgabe 175: Finden Sie die Fortsetzung!

a) Sich regen
b) Müßiggang
c) Mit Speck
d) Was man nicht im Kopf hat,
e) Wer nicht hören will,
f) Unverhofft
g) Wenn's dem Esel zu wohl wird,
h) Einem geschenkten Gaul
i) Der Apfel
j) Man muss das Eisen schmieden,
k) Wie man in den Wald hineinruft,
l) Wo gehobelt wird,

1) fängt man Mäuse.
2) muss man in den Beinen haben.
3) ist aller Laster Anfang.
4) bringt Segen.
5) muss fühlen.
6) geht er aufs Eis tanzen.
7) schaut man nicht ins Maul.
8) solange es heiß ist.
9) fällt nicht weit vom Stamm.
10) so schallt es wider.
11) da fallen Späne.
12) kommt oft.

 

zurück zu Übung 126-150